fbpx
1cP-AL-LAD2021-02-08T23:10:54+01:00

Der Ultimative 1cP-AL-LAD Guide (Anleitung, Risiken, Legalität)

Auf unserer 1cP-AL-LAD Infoseite in Deutsch findest du alle wichtigen Informationen für die sichere, verantwortungsvolle und strukturierte Einnahme von 1cP-AL-LAD.

1cpallad 1cp-al-lad 1cp-allad 1cp al lad alad allad legalität kaufen informieren anleitung

Übersicht

1-Cyclopropionyl-N-Allyl-Nor-Lysergsäurediethylamid (1cP-AL-LAD) ist eine vermeintliche Prodrug zu AL-LAD und ein Derivat der Lysergsäure, welche im Mutterkorn natürlicherweise vorkommt. Es wird vermutet, dass durch die Verstoffwechselung im menschlichen Körper, 1cP-AL-LAD zu AL-LAD umgewandelt wird, mehr dazu im Kapitel Pharmakologie.

Nachdem AL-LAD im Juni 2019 in Deutschland verboten wurde, trat plötzlich Ende 2020 1cP-AL-LAD auf den Markt, welches zum aktuellen Stand (Februar 2021) eines der momentan in Deutschland legal erhältlichen LSD-Derivate ist. 

Geschichte

1cP-AL-LAD ist das erste mal im Dezember 2020 im Internet aufgetaucht und wird seitdem von verschiedenen Onlinehändlern angeboten. Diese Händler haben vor allem eins gemeinsam, nämlich dass sie ihre Ware vom gleichen Großhändler beziehen. Dieser nennt sich Lizard Labs und ist dafür bekannt, dass er weltweit viele Forschungschemikalien-Händler (Research Chemicals) mit Waren versorgt.

Wie fühlt es sich an?

Die Bewusstseinsveränderung von 1cP-AL-LAD lässt sich schwer nachempfinden, wenn du sie selbst noch nicht erlebt hast. Wie würdest du jemandem einen Orgasmus erklären, der noch nie selbst einen hatte?

Generell wird davon berichtet, dass die Wirkung von 1cP-AL-LAD nicht von der Wirkung von AL-LAD zu unterscheiden ist. Hier gibt es jedoch nach wie vor unterschiedliche Meinungen, weshalb wir das nicht mit abschließender Sicherheit sagen können.

1cP-AL-LAD vs LSD

Wenn wir uns quantitativ die im Internet auftauchenden Erfahrungsberichte anschauen, wird oft davon gesprochen, dass AL-LAD (also wahrscheinlich auch 1cP-AL-LAD) eine Art Light-Version von LSD sein soll. Bei AL-LAD soll die, bei LSD übliche, starke Veränderung des Denkens ausbleiben. Dann wiederum gibt es Erfahrungsberichte, die davon sprechen, dass der Konsument acht Stunden lang in sehr intensiven Gedankenspiralen festgesteckt hat. Generell scheint die Tendenz jedoch in Richtung “weniger Veränderung der Denkweise verglichen mit LSD” zu gehen.

AL-LAD soll außerdem ähnliche visuelle Effekte wie LSD auslösen, die Intensität kann sich von Person zu Person jedoch stark unterscheiden. So gibt es Anwender, die bei 225 Mikrogramm nur leichte visuelle Veränderungen wahrnehmen konnten, wohingegen andere bereits bei 150 Mikrogramm äußerst starke optischen Halluzinationen beschrieben haben.

Wirkungsdauer

Die Dauer eines 1cP-AL-LAD-Trips variiert je nach Dosierung. Generell wirkt AL-LAD und 1cP-AL-LAD etwas kürzer als LSD.

Dauer bei 100 µg
Insgesamt 7 – 10 Stunden
Wirkungseintritt 15 – 30 Minuten
Hochkommen 20 – 60 Minuten
Peak 2 – 4 Stunden
Herunterkommen 2 – 5 Stunden
Nachwirkungen 2 – 16 Stunden

Wirkung

1cP-AL-LAD verstärkt, was bereits in dir oder außerhalb von dir ist. Deshalb sind 1cP-AL-LAD-Trips oft von Erfahrung zu Erfahrung sehr unterschiedlich und nicht voraussagbar. 

Erwartungen an einen Trip solltest du nicht haben, denn diese können nie erfüllt werden. Die Effekte von 1cP-AL-LAD sind sehr stark von Set (deinem Geisteszustand) und Setting (deiner Umgebung) abhängig, aber auch von der Dosierung.

Die Ähnlichkeiten in der chemischen Struktur zwischen 1cP-AL-LAD und AL-LAD sagen ein ähnliches Wirkungsprofil voraus.

Allgemeine Effekte:

  • Erweiterte Pupillen
  • Erhöhter Blutdruck
  • Optische und akustische Pseudohalluzinationen
  • Farben und Töne werden intensiver wahrgenommen
  • Vermischung von Sinneseindrücken (Synästhesie)
  • Verlust des Ich-Gefühls

Negativen Effekte und Risiken:

  • Emotionale Turbulenzen
  • Innere Aufgewühltheit
  • Unangenehmes Magengefühl
  • Unruhe
  • Vermehrtes Schwitzen
  • Konfrontierung mit negativen Gedanken
  • Auslösen einer latenten Psychose

Um möglichst keine negativen Effekte und Risiken von 1cP-AL-LAD zu erfahren, empfehlen wir dir dich aufmerksam mit der Substanz zu beschäftigen. Ein unbewusster Konsum von psychedelischen Substanzen führt meist dazu, dass du dich nicht mit den Risiken auskennst und einen unvernünftiges Konsumverhalten entwickelst.

1cP-AL-LAD kann nicht abhängig machen, aber dennoch zu negativen Erfahrungen führen. Bei 1cP-AL-LAD ist die Wahl der Dosis und Vorkehrungen wie das Set und Setting deshalb besonders wichtig. Im folgenden Kapitel möchten wir dich vollständig zur Wahl der richtigen Dosis, Vorbereitungsmöglichkeiten und zum Safer Use von 1cP-AL-LAD aufklären.

Dosierung

1cP-AL-LAD hat die besondere Eigenschaft, dass es bereits im Mikrogramm-Bereich seine Wirkung entfaltet, bereits ab 20 Mikrogramm können erste Effekte eintreten. Zur Erinnerung: Ein Mikrogramm ist das Tausendstel eines Milligramm, welches das Tausendstel eines Gramm ist. 

Wenn du dich dafür entschieden hast 1cP-AL-LAD zu konsumieren, solltest du eine Dosis wählen, die für dich möglichst sicher ist. Ohne jegliche Erfahrungen mit den klassischen Psychedelika (LSD, Psilocybin, Meskalin und DMT) empfehlen wir, eine moderate Dosis zwischen 75 und 100 Mikrogramm zu wählen. 

Hast du bereits erste Erfahrungen mit den klassischen Psychedelika gesammelt, kannst du mit 100 – 125 Mikrogramm einsteigen. Die Intensität von 1cP-AL-LAD kann auch erfahrene Psychonauten überfordern, weshalb du hier nichts überstützen solltest.

Vorbereitung

Wenn du dich ausführlich zur Vorbereitung auf einen psychedelischen Trip mit 1cP-AL-LAD vorbereiten möchtest, findest du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wie oben bereits erwähnt, sind die Effekte von 1cP-AL-LAD, neben der Dosis, sehr stark von Set und Setting abhängig. Denn psychedelische Substanzen sind dafür bekannt, dass es sie verstärken, was bereits in uns oder außerhalb von uns ist.

Set = Welches Mindset und welche Erwartungen hast du an die bevorstehende Erfahrung?
Setting = In welchem Umfeld wird die Erfahrung stattfinden?

Fragen zur Prüfung deines Sets:

  • Wie gehst du mit dir selbst um, welche Gedanken kreisen dir zurzeit im KOpf herum?
  • Wie fühlst du dich in letzter Zeit? Geht es dir seelisch und körperlich gut?
  • Hast du Angst vor dem was 1cP-AL-LAD dir zeigen wird? Oder ist es eher Respekt?

Fragen zur Prüfung deines Settings:

  • Kannst du an dem Ort des Trips du selbst sein? Könntest du dort wie ein Idiot herumtanzen?
  • Bist du unter Menschen die dich kennen und denen du auch deine größten Ängste mitteilen würdest?
  • Gibt es einen Rückzugsort an dem du alleine sein kannst?

Wenn Set & Setting sichergestellt sind, wird ein weiterer Teil der Vorbereitung sein, deine Motivation 1cP-AL-LAD zu konsumieren, abzuwägen. Frage dich einmal, was du mit dem 1cP-AL-LAD-Trip erreichen möchtest. 

1cP-AL-LAD ist keine “Fire & Forget”-Droge (wie z.B. Alkohol, Amphetamine oder Kokain), die du einwerfen kannst, damit du dich besser fühlst!

Nein, es hat die Kraft, dir dein Leben so zu zeigen, wie es wirklich ist. Und wenn du siehst wer du bist, kannst du dich auch fragen, was du daran gerne ändern würdest. Mit der richtigen Motivation kann 1cP-AL-LAD zu einem starken psychologischen Werkzeug werden, mit dem du deinen Geist auf eine Weise sehen und verändern kannst, die dir bisher verborgen war. Schau dir unbedingt unser Video zum Thema “Vorbereitung für psychedelische Erfahrungen” an:


Im Kapitel “Persönlichkeitsentwicklung” haben wir außerdem noch festgehalten, wie du die Tiefe deines 1cP-AL-LAD-Trips auf das nächste Level bringen kannst.

Safer Use Regeln

  1. Nimm 1cP-AL-LAD nur gut vorbereitet ein. Stelle sicher, dass Set, Setting und Dosis stimmen.
  2. Konsumiere 1cP-AL-LAD am Besten am morgen. Das Tageslicht wird deinen Trip auf eine angenehme Weise beeinflussen.
  3. Lass deinen Trip von einem nüchternen “Tripsitter” begleiten. Vorzugsweise jemanden mit 1cP-AL-LAD- und/oder LSD-Erfahrung.
  4. Die volle Wirkung von 1cP-AL-LAD entfaltet sich erst ca. 2 Stunden nach der Einnahme. Werfe deshalb nicht gleich nach, wenn du das Gefühl hast, dass es zu wenig ist.
  5. Konsumiere 1cP-AL-LAD nicht auf vollen Magen.
  6. Lass dich fallen, versuche nicht gegen die Wirkung anzukämpfen. Negative Erfahrungen rühren davon, dass der Konsument nicht loslassen kann und die Kontrolle behalten möchte.
  7. Nimm dir am Tag nach der Einnahme frei, damit du die Erfahrung reflektieren kannst.

1cP-AL-LAD als Werkzeug

Wenn du 1cP-AL-LAD als Werkzeug für deine persönliche Entwicklung einsetzen möchtest, kannst du dich auf unserer LSD-Infoseite zu Methoden und Anwendung informieren.

Außerdem möchten wir dir unsere Anleitung zur Persönlichkeitsentwicklung mit Psychedelika ans Herz legen. Darin wird genau beschrieben, wie du sicher, strukturiert und nachhaltige persönliche Fortschritte mit dem Gebrauch dieser Moleküle machen kannst.

Mischkonsum

Generell empfehlen wir nicht 1cP-AL-LAD mit anderen Substanzen zu mischen. Es erzeugt nämlich einen so starken psychedelischen Trip, dass all deine Sinne und Kapazitäten davon in Beschlag genommen werden. Mit zusätzlichen Substanzen wirst du Kapazitäten abgeben müssen und schmälerst die tiefgehende Erfahrung eines 1cP-AL-LAD-Trips.

Pharmakologie

Wir gehen aktuell davon aus, dass 1cP-AL-LAD sowie AL-LAD , aufgrund der strukturellen Ähnlichkeit zu LSD, im Gehirn als Serotonin-Rezeptor 5HT2A-Agonist agiert. Eine Eigenwirksamkeit von 1cP-AL-LAD scheint wahrscheinlich, auch ohne Umwandlung zu AL-LAD selbst. Dazu gibt es noch keine Evidenz, die diese Wirksamkeit bestätigen könnte.

Diese 5HT2A-Rezeptoren kommen vor allem im präfrontalen Cortex unseres Gehirns vor, welcher an unserer kognitive Planung, Persönlichkeit, Entscheidungsfindung und Sozialverhalten beteiligt ist. Dieser Teil des Gehirns wird auch “Default Mode Network” (DMN) genannt, da er eingeschaltet wird, wenn wir uns gerade auf nichts besonderes konzentrieren – der Standard-Betriebsmodus unseres Gehirns.

Die Serotonin-Rezeptoren werden durch das 1cP-AL-LAD beeinflusst, weshalb deren Kommunikationsfähigkeit erheblich verändert wird. Dies kann bis hin zu einer Persönlichkeitsauflösung führen, wenn das DMN (auch Ruhezustandsnetzwerk genannt) immer irrelevanter für die Hirnfunktionen wird. Die anderen Hirnareale scheinen von dieser Tatsache zu profitieren, da sie nun mehr Ressourcen und Potenzial haben, miteinander zu kommunizieren.

Umwandlung zu AL-LAD

Wird 1cP-AL-LAD zu AL-LAD umgewandelt? Es gibt die Theorie, dass 1cP-AL-LAD als Prodrug für AL-LAD wirkt. Es wird also vermutet, dass 1cP-AL-LAD im menschlichen Körper zu AL-LAD verstoffwechselt wird. 

Diese Frage kann momentan noch nicht klar beantwortet werden. Es gibt aber einige Indizien, die eine Antwort vermuten lassen. Erstens gibt es einige Erfahrungsberichte auf Reddit, bei denen die Konsumenten, dass sie bei 1cP-AL-LAD keinen Unterschied zu AL-LAD feststellen konnten. Des Weiteren wurde bei dieser Studie herausgefunden, dass sich 1cP-LSD im menschlichen Blutserum zu LSD verstoffwechselt. Dies könnte bedeuten, dass das bei 1cP-AL-LAD und AL-LAD ähnlich stattfindet.

Risiken und Gefahren

Bisher gab es keinen nachgewiesen Tod eines Menschen, der auf das Verwenden von LSD zurückzuführen war. Weiterhin gibt es keine bekannten Langzeitnebenwirkungen von LSD. 

Wir können zum heutigen Stand aber noch nicht sagen, ob dies auf für die Prodrug 1cP-AL-LAD gilt, da sie noch zu unerforscht ist. Bisher zeigen alle Indizien darauf, dass 1cP-AL-LAD nicht gefährlicher als LSD ist, ein abschließendes Statement können wir aber nicht geben.

Toxizität

Die Toxizität und die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen von 1cP-AL-LAD wurden noch nicht untersucht. Der Grund dafür ist, dass 1cP-AL-LAD eine Forschungschemikalie ist, die fast keine Geschichte des menschlichen Gebrauchs hat – sie wurde erst 2020 auf den Markt gebracht.

Wie bei LSD und Psychedelika im Allgemeinen ist es jedoch wahrscheinlich, dass 1cP-AL-LAD als Auslöser für eine Psychose bei Personen mit psychischen Störungen wirken kann. Personen mit einer Vorgeschichte von psychischen Erkrankungen raten wir im Allgemeinen von der Einnahme dieser Substanz ab, insbesondere wenn außerhalb einer überwachten, medizinischen Umgebung.

Legalität

Ist 1cP-AL-LAD legal? 1cP-AL-LAD ist ein relativ neuer Wirkstoff und erst seit Kurzem (Dezember 2020) auf dem Markt. Es unterliegt jedoch noch nicht dem „Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz“ (NpSG), eine Aufnahme scheint allerdings früher oder später als wahrscheinlich.

Selbst bei Substanzen, die dem NpSG unterliegen, wird Konsum oder Besitz nicht bestraft (nur der Kauf). Unsere Shopempfehlung für 1cP-AL-LAD findest du im Kapitel 1cP-AL-LAD kaufen

Generell muss gesagt sein, dass das Thema ziemlich kontrovers ist. Es herrscht praktisch keine hundertprozentige Einigkeit über den legalen Status von 1cP-AL-LAD und ein Restrisiko ist immer vorhanden. Für Konsumenten gilt jedoch fast immer: im schlimmsten Fall wird es euch nur abgenommen.

1cP-AL-LAD kaufen

Die beste Möglichkeit 1cP-AL-LAD zu kaufen ist momentan über die Google-Suche.

Was bedeutet Set und Setting?2020-01-03T10:19:21+01:00

Set und Setting haben einen ausschlaggebenden Einfluss auf die Erfahrung eines „Trips“ mit psychedelischen Drogen.

Set = Welches Mindset und welche Erwartungen hast du an die bevorstehende Erfahrung?
Setting = In welchem Umfeld wird die Erfahrung stattfinden?

Psychedelika sind dafür bekannt, dass sie das verstärken, was bereits in uns oder außerhalb von uns ist. Deshalb sind psychedelische Trips oft von Erfahrung zu Erfahrung so unterschiedlich. Gerade verglichen mit anderen Drogen ist es bei Psychedelika deshalb so wichtig, vor der Erfahrung das richtige Set und Setting sicherzustellen.

Wenn du mehr zum sicheren und verantwortungsvollen Gebraucht psychedelischer Substanzen wissen möchtest, besuche unsere Infoseite zu allen Psychedelika wie LSD, Pilzen und mehr.

dr friederike meckel fischer lsd polizeit psychedelika set und setting mdma

Set & Setting Newsletter


Unterstütze Set & Setting

Nach oben