#50 “Verletzlichkeit ist der Schlüssel für Verbindung!” – Meine persönliche Transformation – Selbstfindung und Umgang mit Emotionen

Jascha Renner Set Setting Psychedelika Verletzlichkeit Podcast

In der ersten Jubiläums-Episode erzähle ich dir von meiner ganz persönlichen Transformation. Von meiner Kindheit bis zu meinem heutigen Ich berichte ich ausführlich alles, was zu dem Weg meiner Entwicklung beigetragen hat. Des Weiteren gehe ich auf die verschieden Phasen meiner psychedelischen Reise ein.




Nachdem ich gemerkt habe, dass der Konsum von Substanzen nicht gleich schlecht ist, lernte ich mit Ihnen so umzugehen, dass sie mir halfen, Denkmuster zu verändern und offener gegenüber dem Leben zu sein. Das hat dazu geführt, dass ich mich mittlerweile sehr glücklich und verbunden fühle.

In der 50. Episode des Set&Setting Podcasts berichte ich von meinem jugendlichen Ich, meinen ersten Beziehungen und den Bezug auf Psychedelika. Du erfährst warum ich einige Auslandsreisen machen musste, um zu mir zu finden und wie ich gelernt habe, mit Gefühlen umzugehen und Emotionen zu durchleben.

Viel Spaß mit dieser Episode!
 
Buchempfehlung:

Dale Carnegie: Wie man Freunde gewinnt. http://www.amazon.de/dp/3596190533/

Trage dich für unseren Newsletter ein.
 
Unterstütze das Projekt auf Patreon.
 
Infos zum nächsten Set&Setting Retreat.
 
Diskutiere mit auf Facebook in der Set&Setting Reisegruppe.
 
Wenn dir die Folge gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du uns eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich ein Abo geben könntest! Teile den Podcast mit deinen Freunden um die psychedelische Revolution voranzutreiben! Ich danke dir vielmals!
 
Dein Jascha von Set&Setting

Mehr zu Set & Setting