#22 „Viele buddhistische Lehrer haben mit Psychedelika begonnen!“ – Joe Schraube über Erleuchtungszustände, Tantra im Buddhismus und das Ziel von Meditation

3. Dezember 2020|Podcast|
Joe Schraube Set Setting Podcast Psychedelika Retreat

#22 „Viele buddhistische Lehrer haben mit Psychedelika begonnen!“ – Joe Schraube über Erleuchtungszustände, Tantra im Buddhismus und das Ziel von Meditation

Joe Schraube Set Setting Podcast Psychedelika Retreat


Joe Schraube ist ein psychedelisch inspirierter Buddhist. Vor 20 Jahren hatte er den Buddhismus gerade neu für sich entdeckt und stellte den älteren Mönchen in seinem Umfeld die Frage, wie weit diese mit „Sitzen“ bzw. Meditation gekommen seien. Gibt es sowas wie Erleuchtung wirklich? Als er keine zufriedenstellenden Antworten erhielt, machte er sich selbst auf die Suche und fand es schließlich auch heraus.




Es gab schon immer einen intensiven Ruf nach Spiritualität in Joes Leben. Psychedelika wurde erst nach viel gelesener Literatur zur Option für ihn. Schon seine erste geführte Gruppenerfahrung war „erleuchtend“ für ihn, jedoch auf eine erschreckende Weise. Doch die vielen Texte, die er zuvor darüber gelesen hatten, ergaben plötzlich einen neuen Sinn – allerdings nicht auf der Ebene des Verstandes.
Sein wissenschaftlich geprägter junger Geist fand im Buddhismus etwas Spirituelles, ohne in einen Widerspruch mit wissenschaftlichen Grundannahmen zu geraten, denn dieser ist nicht nur als Religion zu sehen, sondern auch als Psychologie. In der 22. Episode des Set&Setting Podcasts spricht Joe über seine nackte LSD-Tantra-Erfahrung bei Samuel Widmer, über reinigende Duschen aus Licht bzw. Dhyana und er erklärt den Zustand der Erleuchtung anhand der „ältesten Powerpoint der Welt“: einem Hahn, einer Schlange und einem Schwein.

Viel Spaß mit dieser Episode!
Buchempfehlung:Ajahn Brahm: Mindfulness, Bliss and Beyond. A Meditator’s Handbookhttps://amzn.to/36pHuug
Anfragen zu Retreats gerne an: info@setandsetting.de
Diskutiere mit auf Facebook in der Set&Setting Community.
Wenn dir die Folge gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du uns eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich ein Abo geben könntest! Teile den Podcast mit deinen Freunden um die psychedelische Revolution voranzutreiben! Ich danke dir vielmals!
Dein Jascha von Set&Setting

Mehr zu Set & Setting

Mehr zu Joe Schraube

NEUESTE BEITRÄGE

BESUCHE
UNSERE RETREATS

Reise zu dir selbst auf unserem professionell begleiteten Retreat und entdecke das lebensverändernde Potenzial von Psychedelika.

UNSER PSYCHEDELISCHES FACILITATOR-TRAINING

Lerne einen psychedelischen Raum des Verständnisses, der Sicherheit und der Unterstützung zu schaffen. Erfahre in dieser Ausbildung, wie du für andere Reisende ein sicherer Hafen werden kannst.

PSYCHEDELIKA
VERSTEHEN & NUTZEN

Erlerne mit unserem
Psychedelika-Kurs Wege für
deine Transformation.

MIT MICRODOSING DEN
ALLTAG VERBESSERN

Erlerne mit unserem Microdosing-Kurs Möglichkeiten, wie du Microdosing für deinen Alltag nutzen kannst und besser mit Ängsten und negativen Gedanken und Emotionen umzugehen lernst.

Ähnliche Beiträge

  • #155 Enthüllt: Die intensivsten Methoden der Bewusstseinserweiterung – Von Eisbaden und Kältewanderungen bis zu Psychedelika und Meditation (mit Sukkhadas)

    Sukkhadas erklärt seinen Werdegang vom Marketingmanager zum Wim-Hof Method Instructor. Dabei thematisieren wir die Themen: Eisbaden, Psychedelika, Kältewanderungen, Bewusstseinserweiterung für mentale Gesundheit, Balance zwischen Job & Familie und Stressreduktion.

  • #154 Hör auf mit den Ausreden – fange an zu heilen! | Verstand vs. Körper | Krankheiten als Chance nutzen | Psychedelische Erfahrungen | Tricks der Pharmaindustrie mit Michael Begelspacher

    Michael Begelspacher spricht mit seiner direkten Art an, was in unserer Gesellschaft oft verschwiegen bleibt. Von psychischen Ursprüngen für Krankheiten, Ego-Blockaden und Tricks der Pharmaindustrie bis hin zu psychedelischen Erfahrungen und Methoden um das eigene Ego auszutricksen lässt er kein Thema aus.

  • #153 Geheime Drogen-Experimente der Nazis und der CIA (mit Norman Ohler)

    Norman Ohler deckt die bisher unbekannte Rolle von Drogen im Dritten Reich auf. Denn neben Methamphetamin, haben die Nazis auch Opioide und Meskalin für verschiedene Zwecke verwendet. Ebenfalls erklärt Norman die Entwicklung von LSD nach dem Zweiten Weltkrieg bis hin zum Verbot. Dabei thematisiert er die LSD-Experimente, welche die CIA an Menschen durchführte.