#02 „Der Mensch ist ein Rauschtier“ – Roman fliegt spontan nach Costa Rica für Ayahuasca mit Dennis McKenna



Roman gerät von einem Job zum nächsten und merkt auch, dass das Familienunternehmen einfach nicht zu ihm passt. Ende 2018 trifft er dann die Entscheidung eine Ayahuasca-Zeremonie zu machen, warum dann nicht gleich direkt in Costa Rica bei den Shipibo-Schamanen? So entschied er sich ganz spontan einfach nach Südamerika zu fliegen um dort zusammen mit Dennis McKenna und Dorian Yates beim Soltara Healing Center tief in seine Psyche zu reisen. Die Erfahrungen die er dort machte stellten sein Leben dann komplett auf den Kopf, und das nicht nur auf eine positive Weise.
Seitdem hat er viele Erfahrungen mit Psychedelika sammeln können und spricht ganz offen über die Vorteile, Nachteile und die Risiken. Wir sprechen über Ayahuasca, über das Ego, das spirituelle Ego, Bewusstsein, Kontrollverlust und vieles vieles mehr. 
Viel Spaß mit dieser Episode!



Diskutiere mit auf Facebook in der Set&Setting Reisegruppe: https://bit.ly/2EmCXgL
 
Wenn dir die Folge gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du uns eine 5-Sterne-Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich ein Abo geben könntest! Teile den Podcast mit deinen Freunden um die psychedelische Revolution voranzutreiben! Ich danke dir vielmals!
 
Dein Jascha von Set&Setting

Mehr zu Set & Setting

Mehr zu Roman Kauls

Website