fbpx
2F-Ketamin2020-11-21T00:46:32+01:00

Der Ultimative 2F-Ketamin Guide (Anleitung, Risiken, Nutzen)

2-Fl-2′-Oxo-PCM, 2-FDCK, 2-Fluorodeschloroketamine, 2-FK

Auf unserer 2F-Ketamin Infoseite in Deutsch findest du alle wichtigen Informationen für die sichere, verantwortungsvolle und strukturierte Einnahme von 2F-Ketamin.

2f-ketamin 2fketa ketamin anleitung dosierung legalität kaufen 2-Fl-2'-Oxo-PCM 2-FDCK 2-Fluorodeschloroketamine 2-FK guide

Übersicht

Das Dissoziativum 2F-Ketamin ist eine Research Chemical und ein in Deutschland legales Analog zu Ketamin. 

Wie andere dissoziative Substanzen wird 2F-Ketamin in erster Linie von Freizeitkonsumenten verwendet, um einen halluzinogenen „außerkörperlichen“ Zustand herbeizuführen, welcher stark dosisabhängig ist.

Die Substanz wurde das erste mal 1987 synthetisiert, ist aber erst 2015 in verschiedenen Online-Foren bekannt geworden. 

2F-Ketamin ist im Gegensatz zu Ketamin nicht im Betäubungsmittelgesetz (BtMG) aufgeführt und kann deshalb legal bei verschiedenen Onlinehändlern erworben werden.

Wie fühlt sich 2F-Ketamin an?

Die Bewusstseinsveränderung von 2F-Ketamin lässt sich schwer nachempfinden, wenn du sie selbst noch nicht erlebt hast. Wie würdest du jemandem einen Orgasmus erklären, der noch nie selbst einen hatte?

Die Wirkung lässt sich am ehesten mit der von Ketamin beschreiben, welche der von 2F-Ketamin sehr ähnelt. Bei geringen Dosierungen zeigt 2F-Ketamin dissoziative Effekte, also dem Auseinandergehen verschiedener psychischer Funktionen. Bei höheren Dosierungen geht die Wirkung zu betäubenden Effekten über, wie sie auch in der Medizin eingesetzt werden. Die Wirkung lässt sich auch in gewisser Weise mit einem Alkoholrausch vergleichen.

Wirkung und Effekte von 2F-Ketamin

Typische Effekte von 2F-Ketamin sind:

  • Euphorie
  • Trennung Psyche und Körper
  • Eingeschränkte Kommunikation
  • Abflachung von Emotionen
  • Sinne reduziert (Tastsinn, Hörsinn, etc.)
  • Schmerzlinderung
  • Eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • Halluzinationen
  • Nahtoderfahrungen

Die Effekte hängen stark von der Dosierung ab. Während Euphorie typisch für geringere Dosierungen sind, werden Halluzinationen erst bei sehr hohen Dosierungen wahrscheinlich. ACHTUNG: Die hier angegebenen Dosierungen sind nur eine Orientierungshilfe und sind aus verschiedenen Berichten zusammengestellt worden.

Dosis (nasal) Effekte
5 – 10 mg (Microdosing)
  • Kaum wahrnehmbare Effekte
  • Leichte Euphorie
10 – 20 mg (Minidosing)
  • Euphorie
  • Schwebegefühl
20 – 40 mg (Mididosing)
  • Verändertes Denken
  • Eingeschränktes Zeitgefühl
  • Leichte Trennung des Körpers vom Geist
40 – 80 mg (volle Dosis)
  • Deutliche Separierung des Körpers
  • Dissoziation vom Bewusstsein
  • Verlangsamung der Wahrnehmung
  • Bewegungsfähigkeit eingeschränkt
80 – 160 mg (starke Dosis)
  • Depersonalisierung
  • Visuelle Halluzinationen
  • Starke Bewegungseinschränkung
160 mg (heroische Dosis)
  • Nahtoderfahrung
  • Vollständige Separierung der Wahrnehmung
  • Keine körperlichen Bewegungen möglich

2F-Ketamin wird außerdem von einigen Anwendern auch für die antidepressive und angstlösende Wirkung genannt. Ein User des Entheobotanik-Forums berichtet, wie er die antidepressive Wirkung von 2F-Ketamin am Tag nach der Einnahme mit Erfolg testete.

Wie lange wirkt 2F-Ketamin?

Die Dauer von 2F-Ketamin variiert je nach Dosierung. 

Dauer bei normaler Dosis
Insgesamt 1,5 – 3 Stunden
Wirkungseintritt 20 – 40 Minuten
Hochkommen 10 – 30 Minuten
Peak 1 – 1,5 Stunden
Herunterkommen 1 – 3 Stunden
Nachwirkungen 12 – 24 Stunden

Toleranzbildung

Jeder Konsum von 2F-Ketamin erhöht die Toleranz.Bis zu 5 – 12 Tage musst du warten, bis sie ganz verschwunden ist. Es besteht außerdem eine Kreuztoleranz mit allen anderen dissoziativen Drogen.

Allerdings gibt es hier keine genauen und verlässlichen Angaben, da die Substanz noch so unerforscht ist.

2F-Ketamin Risiken

Die Ähnlichkeiten in der chemischen Struktur zwischen Ketamin und 2F-Ketamin sagen ein ähnliches Wirkungs- und dementsprechend Risiken-Profil voraus.

2-fdck 2f-ketamin vs ketamin vergleich molecule 2f-ketamin

Allerdings ist 2F-Ketamin noch gänzlich unerforscht. Manche Anwender berichten, dass das ihnen 2F-Ketamin nicht zusage und sie das normale Ketamin bevorzugen. Andere wiederum sprechen in befürwortenden Tönen von 2F-Ketamin.

Um möglichst keine negativen Effekte und Risiken von 2F-Ketamin zu erfahren, empfehlen wir dir dich aufmerksam mit der Substanz zu beschäftigen. Ein unbewusster Konsum von Drogen führt meist dazu, dass du dich nicht mit den Risiken auskennst und einen unvernünftiges Konsumverhalten entwickelst.

2F-Ketamin kann in seltenen Fällen psychisch abhängig machen und zu negativen Erfahrungen führen. Die Wahl der Dosis und Vorkehrungen wie das Set und Setting ist deshalb besonders wichtig. Im folgenden Kapitel möchten wir dich vollständig zur Wahl der richtigen Dosis, Vorbereitungsmöglichkeiten und zum Safer Use von 2F-Ketamin aufklären.




Es gibt bisher keinen nachgewiesen Tod eines Menschen, der auf das Verwenden von 2F-Ketamin zurückzuführen war. Weiterhin gibt es keine bekannten Langzeitnebenwirkungen von 2F-Ketamin. 

Bisher zeigen alle Indizien darauf, dass 2F-Ketamin nicht gefährlicher als Ketamin ist, ein abschließendes Statement können wir aber nicht geben.

2F-Ketamin Dosierung & Vorbereitung

Damit du deine Erfahrung mit der Substanz verantwortungsvoll, sicher und strukturiert gestalten kannst, wollen wir nun einmal darauf eingehen, wie du die richtige Dosierung finden kannst.

Welche Dosis ist die richtige für mich?

Wenn du dich dafür entschieden hast 2F-Ketamin zu konsumieren, solltest du eine Dosis wählen, die für dich möglichst sicher ist.

Da die Substanz noch so neu und unerforscht ist, empfehlen wir, zu Beginn eine möglichst kleine Dosierung zu nehmen. Auch wenn du schon erfahren mit normalem Ketamin bist, kann sich 2F-Ketamin komplett unterschiedlich auf dich auswirken.

Eine verantwortungsvolle Anfangsdosis würden wir mit 20 – 30 mg empfehlen. Auf der Basis den Effekten dieser Dosis kannst du dich dann weiter rantasten. Sei auf jeden Fall behutsam und denke über jeden Schritt lieber 3 mal nach.

Wie bereite ich mich auf 2F-Ketamin vor? (Set & Setting)

Wie oben bereits erwähnt, sind die Effekte von 2F-Ketamin, neben der Dosis, sehr stark von Set und Setting abhängig. Denn während einer solchen Erfahrung kann es zu psychischen und körperlichen Einschränkungen kommen, weshalb du deinen äußeren und inneren Zustand möglichst sicher gestalten solltest.

Set = Welches Mindset und welche Erwartungen hast du an die bevorstehende Erfahrung?
Setting = In welchem Umfeld wird die Erfahrung stattfinden?

Fragen zur Prüfung deines Sets:

  • Bist du momentan gut drauf? Oder willst du dich mit 2F-Ketamin vor etwas flüchten?
  • Hast du Angst vor 2F-Ketamin? Oder ist es eher Respekt?

Fragen zur Prüfung deines Settings:

  • Kannst du an dem Ort der Erfahrung du selbst sein? Kannst du dich dort komplett fallen lassen?
  • Bist du unter Menschen die dich kennen und denen du auch deine größten Ängste mitteilen würdest?
  • Gibt es für dich die Möglichkeit, dich hinlegen zu können?

Wenn Set & Setting sichergestellt sind, wird ein weiterer Teil der Vorbereitung sein, deine Motivation 2F-Ketamin zu konsumieren, abzuwägen. Frage dich einmal, was du mit der Erfahrung erreichen möchtest. 

2F-Ketamin ist keine “Fire & Forget”-Droge (wie z.B. Alkohol, Amphetamine oder MDMA), die du einwerfen kannst, damit du dich besser fühlst!

Nein, die Wirkung von 2F-Ketamin kann dein Leben auf positive Weise verändern und dir neue Wege zum Umgang mit beispielsweise Ängsten und depressiven Gedanken aufzeigen.

2F-Ketamin Safer Use Regeln

  1. Nimm 2F-Ketamin nur gut vorbereitet ein. Stelle sicher, dass Set, Setting und Dosis stimmen.
  2. Konsumiere 2F-Ketamin wenn du geistig wach bist und nicht kurz vor dem schlafen gehen.
  3. Lass deine Erfahrung von einem nüchternen “Tripsitter” begleiten. Vorzugsweise jemanden mit Ketamin oder 2F-Ketamin-Erfahrung.
  4. Die volle Wirkung von 2F-Ketamin entfaltet sich erst 20 – 40 Minuten nach der Einnahme. Konsumiere deshalb nicht gleich noch eine Dosis, wenn du das Gefühl hast, dass es zu wenig ist.
  5. Konsumiere 2F-Ketamin nicht auf vollen Magen, am Besten hast du mindestens 2 Stunden davor nichts gegessen.
  6. Bei 2F-Ketamin möchtet du dich vor allem hinlegen und solltest deshalb eine gemütliche Liegemöglichkeit haben.
  7. Lass dich fallen, versuche nicht gegen die Wirkung anzukämpfen. Negative Erfahrungen rühren davon, dass der Konsument nicht loslassen kann und die Kontrolle behalten möchte.
  8. Stelle sicher, dass du nach der Erfahrung keine Verpflichtungen mehr hast.

Mischkonsum

Generell empfehlen wir nicht 2F-Ketamin mit anderen Substanzen zu mischen. Es erzeugt nämlich so starke Effekte, dass all deine Sinne und Kapazitäten davon in Beschlag genommen werden. Mit zusätzlichen Substanzen wirst du Kapazitäten abgeben müssen und schmälerst die tiefgehende Erfahrung einer 2F-Ketamin-Erfahrung.

Pharmakologie von 2F-Ketamin

Aufgrund der mangelnden Erforschung über die Substanz wird die gesamte Diskussion über die Pharmakologie von 2F-Ketamin ausschließlich aufgrund der Struktur und der subjektiven Wirkungsähnlichkeiten zu anderen Arylcyclohexylamindissoziantien wie DCK und Ketamin geführt. Vor diesem Hintergrund wird angenommen, dass 2F-Ketamin ebenfalls als NMDA-Rezeptor-Antagonist wirkt.

NMDA-Rezeptoren ermöglichen die Weiterleitung neuronaler Signale zwischen Neuronen im Gehirn und der Wirbelsäule; damit die Signale weitergeleitet werden können, muss der Rezeptor offen sein. Dissoziative schließen die NMDA-Rezeptoren, indem sie sie blockieren. Diese Abschaltung von Neuronen führt zu Gefühlsverlust, Bewegungsschwierigkeiten und schließlich zum uum „K-Hole“, welches die vollständie Bewegungsunfähigkeit des Konsumenten bezeichnet.

In einer Studie wurde 2F-Ketamin an Mäusen getestet. Es wurde gezeigt, dass das 2F-Ketamin im Hinblick auf die effektive Dosis und die Erholungszeit einige Vorteile gegenüber Ketamin aufweist.

Toxizität von 2F-Ketamin

Die Toxizität und die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen von 2F-Ketamin wurden noch nicht untersucht. Der Grund dafür ist, dass 2F-Ketamin eine Forschungschemikalie (Research Chemical) ist, die fast keine Geschichte des menschlichen Gebrauchs hat.

Personen mit einer Vorgeschichte von psychischen Erkrankungen raten wir im Allgemeinen von der Einnahme dieser Substanz ab, insbesondere wenn außerhalb einer überwachten, medizinischen Umgebung.

Legalität

2F-Ketmin ist ein relativ unbekannter Wirkstoff und seit 2015 auf dem Markt. Wie andere “Research Chemicals”  unterliegt es noch nicht dem „Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz“ (NpSG). Eine Aufnahme ist jedoch früher oder später wahrscheinlich. Aber selbst bei Substanzen, die dem NpSG unterliegen, wird Konsum oder Besitz nicht bestraft.

In verschiedenen Ländern wie Österreich, der Schweiz, oder dem vereinigten Königreich, ist 2F-Ketamin illegal und kann deshalb nicht legal erworben werden. In Deutschland ist es jedoch vollständig legal und kann bei verschiedenen Onlinehändlern gekauft werden.

2F-Ketamin kaufen

Zum jetzigen Stand ist 2F-Ketamin legal in Deutschland zu erwerben und kann deshalb frei im Internet gekauft werden. Es gibt jedoch viele Internet-Anbieter, die den unsicheren Erwerb solcher Substanzen ausnutzen und betrügerische Absichten haben.

2F-Ketamin wird als Pulver gehandelt. Wir empfehlen uneingeschränkt den Online-Shop Chemical-Collective.com. Dort kannst du 2F-Ketamin (2-FDCK) ganz normal mit einer IBAN-Überweisung kaufen und musst nicht umständlich mit Bitcoins oder ähnlichem zahlen. Mit dem Gutscheincode SET20 erhältst du 20% Rabatt auf deine Bestellung!

Was bedeutet Set und Setting?2020-01-03T10:19:21+01:00

Set und Setting haben einen ausschlaggebenden Einfluss auf die Erfahrung eines „Trips“ mit psychedelischen Drogen.

Set = Welches Mindset und welche Erwartungen hast du an die bevorstehende Erfahrung?
Setting = In welchem Umfeld wird die Erfahrung stattfinden?

Psychedelika sind dafür bekannt, dass sie das verstärken, was bereits in uns oder außerhalb von uns ist. Deshalb sind psychedelische Trips oft von Erfahrung zu Erfahrung so unterschiedlich. Gerade verglichen mit anderen Drogen ist es bei Psychedelika deshalb so wichtig, vor der Erfahrung das richtige Set und Setting sicherzustellen.

Wenn du mehr zum sicheren und verantwortungsvollen Gebraucht psychedelischer Substanzen wissen möchtest, besuche unsere Infoseite zu allen Psychedelika wie LSD, Pilzen und mehr.

Nach oben